Vorsicht! – Fliegender Koffer

Einige Menschen wissen es vielleicht schon, aber vor ein paar Monaten ist unser Merchandise-Koffer nach einem langen und alkoholreichen Gig entlaufen. Eigentlich ist er davon geflogen, denn im Gegensatz zu Pinguinen können ALLE Merch-Koffer fliegen. Trotz zahlreicher Such-Anzeigen an örtlichen Ampeln und Lampenmasten konnte er bis jetzt nicht wiedergefunden werden und streunt noch alleine durch die große weite Stadt auf der Suche nach einem neuen Heim. Vor wenigen Tagen haben wir jedoch überraschenderweise einen Hinweis auf seinen derzeitigen Aufenthaltsort erhalten. Gerüchteweise wurde er nachts am S-Bahnhof Sonnenallee gesehen, wie er betrunkenen Menschen von hinten ins Genick fliegt, sie damit zu Fall bringt und dann ihre Hosen frisst. Dabei singt er laut “FKK” und übergießt seine Opfer anschließend mit dem billigsten Rum von LIDL, damit ihnen auch niemand die Geschichte vom fliegenden Koffer glaubt. Momentan sind wir dabei mit Expertenteams von “Galileo Mystery” und “Welt der Wunder” eine Taskforce des Übernatürlichen zusammenzustellen, um auf Kofferjagd zu gehen. Neuigkeiten dazu gibt’s wieder hier und wer bis dahin nicht genug von solchen Bullshit-Storys bekommen kann, besucht uns einfach auf einem unserer Konzerte im November. SUFF’n'ROLL!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>